Horst Fössl

Partner

Email foessl@sfr.at
LinkedIn

Portrait: Horst Fössl

Horst Fössl (geb. 1970 in Steyr) war nach seinem Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien bei Berger, Kolbitsch, Vana, Kowarzik, anschließend bei Rechtsanwalt Dr. Wolfgang Berger, in der Folge wissenschaftlicher Mitarbeiter des Verwaltungsgerichtshofes und schließlich bei Schramm Partner tätig.

2003 absolvierte Horst Fössl ein LL.M.-Masterstudium in Europarecht an der DUK Krems, 2004 erfolgte die Gründung von Singer Fössl Rechtsanwälte, gemeinsam mit Alexander Singer.

Horst Fössl ist Experte für Vergaberecht und öffentliches Beschaffungswesen, Bau- und Bauvertragsrecht, BauVergaberecht, Privatisierungen und Ausgliederungen, Public Private Partnerships, Public Finance (PPP, PFI), Öffentliches Wirtschafts(regulierungs)recht und die verwaltungs(straf)rechtliche Verantwortlichkeit von Führungskräften.

Portrait: Horst Fössl

Fachgebiete

Mitgliedschaften

  • Rechtsanwaltskammer Wien
  • Juristenverband
  • Österreichisches Normungsinstitut
  • Österreichische Gesellschaft für Baurecht – ÖGEBAU
  • Schiedsrichter und Schlichter des ON-Bauschiedsgerichts
  • Gründungsmitglied und Geschäftsführer von EUCONNEX

Publikationen

  • Wissenswertes zum Thema Vorinformation und Bekanntmachung, TCA-Newsletter 2/2000, 8
  • Abgabenentrichtung in Euro, Entscheidungsbesprechung zu VwGH 26.9.2000, 99/13/0196, AnwBl 2001, 108
  • Vergaberecht versus Wettbewerbsrecht (gemeinsam mit Schramm, Johannes), Entscheidungsbesprechung zu OGH, 13.11.2001, 4 Ob 261/01p und 29.1.2002, 4 Ob 20/02y, ZVB 2002, 177
  • Ermittlung des Bestbieters durch Sachverständigengutachten, Entscheidungsbesprechung zu EuGH, 18.10.2001, Rs C-234/99, SIAC-Construction, ELR 2002, 19
  • Vergaberechtliche Aspekte bei der Vergabe von Rahmenvereinbarungen, Rahmenverträgen und Optionen, Schwerpunkte zum BVergG 2006, Manz 2005
  • Haftungsfragen bei Straßen- und Außenbeleuchtung, RFG 2007, Heft 2
  • Auslegung, Verständigungspflichten und Zinslauf bei abweichenden Garantieabruferklärungen, ecolex 2007, Heft 5
  • Wer haftet bei mangelhafter Straßen- und Außenbeleuchtung? RFG 2007, Heft 3
  • Public Private Partnerships – Länderbericht Österreich, DACH Schriftenreihe 30, 2007
  • Der Regressanspruch des Werkunternehmers gegen die örtliche Bauaufsicht, ÖGEBAU journal 1/2012, 24
  • Rechtliches Know-How für Ziviltechnikerinnen und Ziviltechniker, Praxishandbuch, Ziviltechniker als Unternehmer, Manz 2012
  • Aspekte des Öffentlichen Baurechts, Schriftenreihe der österreichischen Plattform 4.0, 2018
  • Haftung des gewerberechtlichen Geschäftsführers und Mitverschulden bei Verletzung der Warnpflicht, ZRB 2018, Heft 2